Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Eisbär

Spielt mal Manager und stellt das SERC Team 2018/19 auf

1.040 Beiträge in diesem Thema

Ausser Acton, hat eh noch Vertrag und ist unverzichtbar für uns, würde ich nur noch Giliati und Fleury, von den Stürmern halten. Leider hat Bartalis noch Vertrag und wird

uns wohl oder übel noch ein weiteres Jahr eine Ausländerstelle blockieren. Unsere beiden Finnen in der Abwehr sollte man halten genauso wie Bohac. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bohac als achten Verteidiger würde ich ebenfalls halten. Da muss man für diese Position erstmal was besseres finden. 

Gibt's denn gar keine Gerüchte bezüglich kommender Saison?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Jefferson:

Kritisieren kann man diese Saison eigentlich keinen,

Doch, kann man. Es gibt ein paar EINZELspieler, die enttäuschen. Allerdings, und das ist mir sehr wichtig, fügen sich selbst die Enttäuschenden so in das Mannschaftsgefüge ein, dass das Team eine erfolgreiche Saison spielt.

 

vor einer Stunde schrieb H370:

Im Sturm würde ich mit Rech und mit Hult nicht verlängern. Rech ist in letzter Zeit in der Versenkung verschwunden. Das ist zu wenig für einen AL. 

Aus meiner Sicht vollkommen richtig! Beides sicher nette Jungs, aber nett brauche n wir nicht, wir brauchen robuste Spieler, die regelmässig Torgefahr ausstrahlen.

 

vor einer Stunde schrieb Serc1993:

Warten wir mal ab, ich denke jedoch, dass sie gezogen wird..

 

Ich denke da auch :( Obwohl: Stell dir mal vor, die würden Hult und Rech nciht halten.... Was soll ich dann kritisieren und dann könnte mich ja niemand mehr von der Seite annachen ;)

 

vor 28 Minuten schrieb Slot S.W.W.1988:

Wenn es geht, alle anderen 7 behalten, sie haben aus meine Sicht einen weiteren Vertrag verdient...

Stimmt, absolut! Alle mehrjährig verlängern!
Du würdest also einem Verteidiger mit einer Minusbilanz von 16 einen neuen Vertrag geben, weil er ihn sich verdient hat.

Oder einem AL-Stürmer, in dieser Saison der lediglich 34 Spiele bestreiten konnte und die Saisons davor auch vermehrte Ausfallzeiten hatte. Zudem sind 17 Punkte auch nicht so gigantisch, als dass er sich so unersetzbar macht.

Oder einem Try-Out-Spieler, der zwar ab und an schöne Moves macht, aber seit Wochen nicht auffällt und selten zum Abschluss kommt?

 

Ich kann dich sogar verstehen, Slot. Diese Mannschaft hat alles andere nur nicht enttäuscht. Aus dieser einen Sicht ist es sicher zumindest nachvollziehbar, dass der eine oder andere gerne alle behalten will. Nur: Wir müssen uns verbessern. Und da sehe ich bei einigen AL-Planstelle Verbesserungspotenzial. Leider ist dieser Chancentod vom Balaton vertraglich gebunden. Abwohl wir auch schon Spieler trotz Vertrages bewusst losgeworden sind...

Sogar Giliati würde ich als JR in die Analyse aufnehmen. Der Kerle hat seine lichten Momente und ist für die Verteidiger wegen seines Antritts sehr schwer zu halten. Aber was ist der Output? 23 Punkte sind ordentlich, aber -6? Die steht da nicht ohne Grund. Rein von seiner Geschwindigkeit müsste er dem Spiel öfter seinen Stempel aufdrücken können.

Ich schreibe mal kurz meine Gedanken:

Uns fehlt in der Defensive mindestens ein schussstarker Verteidiger. Unser PP ist aus meiner Sicht deswegen so uneffizient, weil Mannschaften gegen uns keinen Blueliner zustellen müssen. In der regel reicht es, dass man Acton die Passwege nimmt und schon ist das Ganze harmlos.

Wir brauchen mindestens 2 weitere AL, auf die der Gegner ganz besonders achten muss.

2 Spieler mit körperlicher Robustheit stünden uns auch gut zu Gesicht.

So eine Cody Lampl beispielsweise würde für mich ein paar wochtige Kriterien erfüllen....

SheroDieDoppelNull gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@immmi, bevor du wieder einen Sturm an Posts auslöst und, um dich blöd von der Seite anzumachen, weil du ja darauf stehst :D und, um das "du musst genauer lesen" zurück zu geben: Bohac ist Verteidiger, den man austauschen kann, alle 7 anderen VERTEIDIGER kann man halten. So Slot's Meinung. Da steht nicht, dass er auch Hult und Rech halten würde. 

Anmerkung zum PP: Das wäre weitaus gefährlicher, wäre Sacher nicht so elends lang verletzt.

Anmerkung zu Lampl: Ich weiß, dass du solche Spieler sehr gerne magst, von mir aus kann er aber bleiben wo er ist, oder, wie gerüchtet, in SAP-Hausen seine Fans begeistern.

Slot S.W.W.1988 und Rasch gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Giliati und Poukkula würde ich halten, sofern Rech und Hult gehen. Eine zweite Reihe mit den beiden erstgenannten und einem neuen Bullystarken Center, damit wäre ich zufrieden. 

Wenn man schon bei "Blueliner" sind. Wenn, dann Bergmann aus bhv anstatt Lampl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim letzten Fan-Talk hatten manche so von der Straubingern Bluelinern Edwards und Yeo geschwärmt und haben Rumrich klar machen wollen, dass wir Blueliner brauchen und enttäuscht sind, dass wir keine haben... Da musste ich schon leicht schmunzeln... Wo steht Straubing mit den angeblichen Bluelinern jetzt? Sind nicht andere Dinge wichtiger für unser Team, für unseren Standort, mit begrenzten Mitteln?

Können wir uns überhaupt richtig gestandenen Blueliner leisten? Oder spielen die nicht zuerst in der NHL, KHL, NLA, SHL, Liiga und dann in München, Mannheim, Köln, Berlin oder Nürnberg, Ingolstadt, Wolfburg, Düsseldorf und dann kommen wir irgendwann... Wir müssen doch wenn wir neue Spieler verpflichten immer ins Risiko gehen und das nehmen, was übrig bleibt oder Glück haben, dass wir auch mal einen wie Acton bekommen und der auch noch für 3 weitere Jahre bei uns bleibt. 

Mirko Sacher ist zwar kein Blueliner, aber Tore kann er machen genau wie ein Kaijomaa, Timonen und Bender auch, zwar nicht viel aber ab und an treffen sie auch... Zudem haben wir Fleury der eigentlich ein Blueliner sein kann, hat er ja in der französischen Nati schon einige Tore in Überzahl von der blauen geschossen... Keine Ahnung, warum es bisher bei uns nicht klappt... Weil die gegernischen Spieler wissen, dass es gefährlich ist, Fleury frei schießen zu lassen oder weil die Pässe nicht genau auf seine Kelle kommen oder weil er sich selbst zu viel Druck macht..? Oder alles drei?

Ein fertiger Blueliner wäre schön und gut aber wenn dann müssen wir einen ausgraben der jung ist und bei uns vielleicht zu einem heranwächst... Anders bekommen wir keinen... Davon habe ich mich schon lang verabschiedet...

bearbeitet von Slot S.W.W.1988

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Slot S.W.W.1988:

Beim letzten Fan-Talk hatten manche so von der Straubingern Bluelinern Edwards und Yeo geschwärmt und haben Rumrich klar machen wollen, dass wir Blueliner brauchen und enttäuscht sind, dass wir keine haben... Da musste ich schon leicht schmunzeln... Wo steh Straubing mit den angeblichen Bluelinern jetzt?

Können wir uns überhaupt richtig gestandenen Blueliner leisten? Oder spielen die nicht zuerst in der NHL, KHL, NLA, SHL, Liiga und dann in München, Mannheim, Köln, Berlin oder Nürnberg, Ingolstadt, Wolfburg, Düsseldorf und dann kommen wir irgendwann... Wir müssen doch wenn wir neue Spieler verpflichten immer ins Risiko gehen und das nehmen was übrig bleibt oder Glück haben, dass wir auch mal einen wie Acton bekommen und der auch noch für 3 weitere Jahre bei uns bleibt. 

Unabhängig von der Platzierung der genannten Teams: Augsburg hat Cundari und Lamb, Krefeld hat Nordlund, Bremerhaven hat Rumble, Lampl und Bergman. Ihr könntet euch ohne Probleme einen Blueliner leisten, das ist kein explizites Ding der finanzstarken Teams. Btw: Wolfsburg hat auch keinen ausgesprochenen Blueliner... Letztlich muss das Spielermaterial zum System passen. Dass man sich als Fan gute Spieler wünscht und das nicht immer mit dem Hintergedanken der Systemrelevanz geschieht, ist denke ich vollkommen klar.

immmi gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb immmi:

Sogar Giliati würde ich als JR in die Analyse aufnehmen. Der Kerle hat seine lichten Momente und ist für die Verteidiger wegen seines Antritts sehr schwer zu halten. Aber was ist der Output? 23 Punkte sind ordentlich, aber -6? Die steht da nicht ohne Grund. Rein von seiner Geschwindigkeit müsste er dem Spiel öfter seinen Stempel aufdrücken können.

Ich schreibe mal kurz meine Gedanken:

Uns fehlt in der Defensive mindestens ein schussstarker Verteidiger. Unser PP ist aus meiner Sicht deswegen so uneffizient, weil Mannschaften gegen uns keinen Blueliner zustellen müssen. In der regel reicht es, dass man Acton die Passwege nimmt und schon ist das Ganze harmlos.

 

Bei der Defensive stimme ich zu, da braucht es einen, der das Netz zum Wackeln bringt und über einen richtigen One-Timer verfügt. Das PP ist leicht ausrechenbar und auch zu kompliziert.

Giliati könnte von den Anlagen her einer der besten Stürmer der Liga sein, aber dann würde er kaum bei uns spielen. Er macht einfach zu wenig aus seinen (vielen) Möglichkeiten. Zwölf Tore sind okay, die Plusminus interessiert mich einen Sche......., aber er ist einfach nicht effektiv genug, das ist sein Problem. Vielleicht wäre er bei einem absoluten Spitzenteam mit entspechenden Nebenleuten viel wirkungsvoller.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Townsend:

Unabhängig von der Platzierung der genannten Teams: Augsburg hat Cundari und Lamb, Krefeld hat Nordlund, Bremerhaven hat Rumble, Lampl und Bergman. Ihr könntet euch ohne Probleme einen Blueliner leisten, das ist kein explizites Ding der finanzstarken Teams. Btw: Wolfsburg hat auch keinen ausgesprochenen Blueliner... Letztlich muss das Spielermaterial zum System passen. Dass man sich als Fan gute Spieler wünscht und das nicht immer mit dem Hintergedanken der Systemrelevanz geschieht, ist denke ich vollkommen klar.

Naja sind da jetzt wirklich alle typische Blueliner, wie sie mancher gerne in Schwenningen hätte? Ja sie schießen einige Tore aber wirkliche Blueliener sind auch nicht alle oder? Cundari 9 Tore, Lamb 5, Nordlund 6, Rumble 5, Lampl 7, Bergman 5.

Bei uns Kaijomaa 6, Sacher in 21 Spielen 5 Tore der sicher schon 10 hätte, falls er nicht verletzt wäre, Timonen 3 und Bender 3 das kann sich doch auch sehen lassen... Ich bin für unsere Verhältnisse ganz zufrieden... Zudem spielen wir eher ein defensives System, "safety first" sollte man auch miteinbeziehen...

bearbeitet von Slot S.W.W.1988

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich würde einen Blueliner nicht nur an Toren sondern v.a. an direkten Torbeteiligungen messen. Ehrhoff und Lalonde bspw. sind doch unbestritten Blueliner, oder? Ehrhoff hat diese Saison 8 Tore erzielt, Lalonde sogar nur 6...

Rein Interesse halber: Wann hat denn das letzte mal ein Abwehrspieler in der DEL 20 Tore gemacht?

immmi gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden