Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Bootycall

48.Spieltag DEL-Saison 2017/18 (10.01.2018)

140 Beiträge in diesem Thema

Sicherlich berechtigt, nur leider läßt sich das jetzt nicht mehr ändern. Traurig aber wahr.

 

Da kommt dann wieder irgend ein Statement von Brüggemann (am Freitag oder so), warum die Entscheidung richtig war und hinterher sind alle genauso frustriert wie vorher,

Ichbineinlokfan, Alien und swiffi gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzig "Gute" ist, dass diese Entscheidung bei Gleichstand kurz nach Spielbeginn und nicht dreieinhalb Minuten vor Schluss getroffen wurde...

Es bleibt dennoch ein extrem bitterer Beigeschmack, da der Schiedsrichter das bereits gegebene Tor vermeintlich eindeutig (!) widerlegen konnte. Nur frage ich mich, auf welcher Grundlage? Weil der Düsseldorfer Trainer laut genug gemosert hat? Alleine die Situation mit Ebner spricht doch für sich. Zum Haare raufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid.

Aber auch ohne Vereinsbrille fehlt mir da jegliches Verständnis. 

Wirklich skandalös!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Sharynash:

Das einzig "Gute" ist, dass diese Entscheidung bei Gleichstand kurz nach Spielbeginn und nicht dreieinhalb Minuten vor Schluss getroffen wurde...

Es bleibt dennoch ein extrem bitterer Beigeschmack, da der Schiedsrichter das bereits gegebene Tor vermeintlich eindeutig (!) widerlegen konnte. Nur frage ich mich, auf welcher Grundlage? Weil der Düsseldorfer Trainer laut genug gemosert hat? Alleine die Situation mit Ebner spricht doch für sich. Zum Haare raufen.

Geht es nach Mosern des Trainers, hätte er nach dem Wutausbruch von PC gleich nochmal zum Videobeweis gehen müssen. 

Aber nochmal, ich als Trainer hätte auch den Videobeweis gefordert. 

Dass das Tor nicht gegeben wurde, schon sehr ärgerlich und fader Beigeschmack. 

Hoffentlich wird das Spiel nicht durch ein Torunterschied für die DEG entschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem bisherigen Auftritt von Düsseldorf wäre so ein Führungstor schon mehr als der halbe Dreier, umso ärgerliche diese Entscheidung.

War mal ein Verfechter des Videobeweises, aber nach dem Theater beim Fussball und so jetzt sowas, muss ich klar sagen, dass man dann besser diesen Mist weglassen sollte, wenn die Schiris immer noch dieselben Fehler machen.

swiffi gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Begründung, warum das Tor nicht gegeben wurde, bin ich gespannt...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb kiosk5:

Auf die Begründung, warum das Tor nicht gegeben wurde, bin ich gespannt...

 

Torwartbehinderung solls gewesen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Flames:

Für was braucht man eigentlich den Videobeweis noch?Der Puck war hinter der Linie,das war zu sehen.Wegen Behinderung des Torhüters wird der Treffer ned anerkannt?Warum wird aber dann die Szene von Ebner nicht gewertet?Sein Handschuh ist weit über die Linie,mit dem er den Puck abschirmt?

Liegt der Puck unter dem Handschuh oder unter dem Arm... Nichts genaues weiss man nicht, da Ebner nur versucht die Hand aufzulegen und nicht direkt danach greift.
Daher weiss niemand ob der Puck die Torlinie komplett überquert hat. Das ist nicht genau zu sehen, daher kann die situation nicht gewertet werden!!
Das der 2. versuch niht zählt liegt daran das Acton die ganze situation meint sich bei Bakala das zu holen was Er bei seiner Frau scheinbar nicht bekommt. Zu dem waren 2 weitere Schwenninger im Torraum und haben Bakala im bewegungsspielraum eingeschränkt.
Weiss gar nicht warum Cortina so das Äffchen macht!

bearbeitet von Flyers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Sergio Martin Miller:

Torwartbehinderung solls gewesen sein

Aber die Regel sagt er darf nur schauen ob Puck vor oder hinter der Linie war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden