Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

GoFischtownGo!

Zusammenfassung Spieltag 1. bis 40.

3.833 Beiträge in diesem Thema
vor 9 Minuten schrieb CroKaas:

Natürlich war es keine Spielverzögerung. 

Aber was ist an der absichtlichen Verzögerung des Spiels sportlicher? 

Wir alle haben schon mehrmals bestimmt die Szene gesehen das der Puck dann einfach unter sich begraben wird oder ähnliches. Was genau ändert da den „Sachverhalt“ der das dann als nicht unsportlich einstuft? 

Es wird dadurch nicht unmittelbar eine Torchance verhindert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Pegasus:

Es wird dadurch nicht unmittelbar eine Torchance verhindert?

Kommt ja jetzt auf die Situation an. 

Kann ja auch das Tor umschubsen wenn die anderen grade in der PP Formation hin und her passen. Ist dann auch keine unmittelbare Torchance. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Bootycall:

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass David Leggio mit dieser Aktion zwar eine Lücke im Regelwerk ausgenutzt hat und damit nichts Verbotenes gemacht hat, geschadet hat er sich selbst, dem Ansehen des Clubs und der Liga trotzdem - und zwar massiv. Apropos Regelwerk: Dieses wird nach dem Vorfall umgehend auf den Prüfstand gestellt. Im Gespräch mit Eishockey NEWS (aktuelle Ausgabe ab Dienstag im Handel) bezeichnete Jörg von Ameln (Leiter Spielbetrieb bei der DEL) den Vorfall als "grob unsportlich" und kündigte Konsequenzen an. Man werde in den kommenden Tagen Disziplinarmaßnahmen gegenüber Münchens Torhüter prüfen. Zudem soll eine Regelanpassung noch vor dem kommenden Wochenende in Kraft treten. Ein technisches Tor und/oder eine Spieldauerstrafe sind nur zwei vorstellbare Möglichkeiten.


Übrigens: Bereits im November 2014 hatte Leggio mit einer identischen Aktion in der American Hockey League für Aufsehen und großen Ärger gesorgt. Die zweithöchste Profi-Liga in Nordamerika änderte daraufhin aber umgehend ihr Regelwerk.

https://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2017/12/11/nach-grober-unsportlichkeit-von-muenchens-torhueter-leggio-greift-nun-auch-die-liga-durch.html

 

Inwiefern hat er der Liga massiv geschadet? Es war ohne Zweifel eine unsportliche Aktion, er hat aber mit dieser Aktion sein Team anscheinend aufgeweckt und BHV mehr als irritiert. Jetzt gibt es eine Regeländerung und fertig. Grob unsportlich sind auch "Schwalben" und da gibt es nur eine geheime Strichliste, dann sollen sie diese Spieler auch gleich sperren, wenn er jetzt für die Aktion ne Sperre bekommt.

knebel24 und Townsend gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... der Liga "massiv" geschadet - oh nein, soll das heissen die ganzen NHL Profis schauen sich jetzt keine Telekomübertragung mehr an, um sich von unseren Cracks die Tricks abzuschauen?

Wenn man sich die Kommentare auf den "Sozialen" Medien anschaut ist schnell klar, das es den meisten gar nicht ums Sportliche geht, sondern um das Redbull-Bashing von den üblichen Benachteiligten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde die Liga schadet sich selber mit dieser Aussage. Aus dem Text ist zu entnehmen das sie noch garnicht wissen ob sie zusätzlich was gegen Leggio machen können. Die haben also keinen der das Regelwerk von vorne bis hinten kennt? Die brauchen mehr als nen halben Tag um sowas zu klären und nennen sich Profiliga? Es muss doch jemanden geben der fürs Regelwerk verantworlich ist, der muss doch sowas wissen oder zeitnahe liefern können.Jeglich Sperre wäre eine Art von Wettbewerbsverzerrung weil er fürs nächste Spiel spielberechtigt war. 

Finde da macht die Liga in der Außendarstellung mal wieder keine gute Figur.

Kompon17, korken, Townsend und 1 anderem gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leggio sei "eine clevere Person, die sich eine Taktik zurecht gelegt hat, die ihr in solchen Situationen hilft", sagte Jackson.

http://www.sueddeutsche.de/sport/eishockey-der-torwart-der-sein-eigenes-tor-wegschiebt-1.3785425

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Odinson:

Finde die Liga schadet sich selber mit dieser Aussage. Aus dem Text ist zu entnehmen das sie noch garnicht wissen ob sie zusätzlich was gegen Leggio machen können. Die haben also keinen der das Regelwerk von vorne bis hinten kennt? Die brauchen mehr als nen halben Tag um sowas zu klären und nennen sich Profiliga? Es muss doch jemanden geben der fürs Regelwerk verantworlich ist, der muss doch sowas wissen oder zeitnahe liefern können.Jeglich Sperre wäre eine Art von Wettbewerbsverzerrung weil er fürs nächste Spiel spielberechtigt war. 

Finde da macht die Liga in der Außendarstellung mal wieder keine gute Figur.

Denen geht es bestimmt nicht ums Regelwerk. Die haben nur gerade keinen Überblick wer von ihnen einen Gesprächstermin für Leggio frei hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.12.2017 um 20:56 schrieb CroKaas:

Naja aus einem Alleingang wurde mit dem Penalty halt wieder ein Alleingang. 

Darf man halt auch nutzen. 

 

Würde das Strahlmeier machen, würde ich ihn ausbuhen! Aber irgendwie ist Beschiss salonfähig. Scheixx auf die Regeln, hauptsache ich profitiere

Arcanum und GoFischtownGo! gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Bubba:

Leggio ist einfach super wenn es um sowas geht. Ist nicht seine Schuld das jede Liga dieses Schlupfloch geschlossen hat außer unserer Bierliga.

 

Stimmt! Total super, dass sich jemand Sportler schimpft, der eines der größten Werte des Sports an sich - das Fairplay - mit Füssen tritt. Aber so ist unsere Gesellschaft: Wer die Schlupflöcher nutzt, wird bejubelt....

Bones gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er packt jetzt die ganz neuen Beiträge aus. Kein Wunder das die Ww Diskussionen immer ausarten. 

Kompon17 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden