Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

GoFischtownGo!

Zusammenfassung Spieltag 1. bis 40.

3.833 Beiträge in diesem Thema
vor 22 Minuten schrieb Townsend:

Unglaublich, wie hoch diese "Randnotiz des Eishockeys" hier gekocht wird...

Findest Du? Ich finde es letztendlich eher versöhnlich, da die Meinungen recht schnell auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

Kannst ja mal zum Vergleich auf Fatzebook und Konsorten schauen... ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand das richtig entschieden. Zwischen dem Abpraller am Torwartschoner und der Ankunft am Schlittschuh lag nur der Bruchteil einer Sekunde. Kein Mensch reagiert so schnell und macht da eine bewusste Kickbewegung draus. Man sieht auch keine Fußdrehung oder so... also alles in Ordnung, für mich ein klares Tor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb GoFischtownGo!:

Findest Du? Ich finde es letztendlich eher versöhnlich, da die Meinungen recht schnell auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

Kannst ja mal zum Vergleich auf Fatzebook und Konsorten schauen... ;) 

Mehr anzeigen  

xD Ich glaube, das lasse ich besser mal. Hier ist ja zumindest Eishockey-Sachverstand vorhanden! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für sich betrachtet eine vertretbare Entscheidung, den Treffer zu geben.

Alles in allem aber eine miserable Schiedsrichterleistung, aus meiner parteiischen Sicht klar zugunsten von Augsburg. Faber bekommt nen Ellbogen ins Gesicht, St. Pierre klopft dafür beim Übeltäter an und nur er wandert auf die Strafbank. Cundari provoziert den Fight mit Miller, bekommt aber keine Instigator. Auch sonst reihenweise ungeahndete Stockschläge. Augsburg hat gestern richtig eklig gespielt und die Refs hatten keine Ahnung, wie man damit umzugehen hat. Mir gehts nicht darum, jeden Kleinscheiß abzupfeifen, aber aus meiner Sicht war das gestern zu viel. Und als die Panther gemerkt hatten, dass nichts gepfiffen wird, haben sie sich natürlich auch nicht mehr zurückgehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb T600:

Warum allerdings Leggio zu solchen Tricks greift, in einem Pamperl-Vorweihnachten-Hauptrundenspiel gegen Bremerhaven, bleibt wohl sein Geheimnis.

Es war eine unsportliche Aktion von ihm aber für mich war es auch eine Art "Hallo Wach" Aktion an seine Vorderleute..

Nach dem Spiel hab ich mit einem der mitgereisten BHV-Fans unterhalten, der zwar in dem Moment sehr sauer über die Aktion war aber auch sagte, dass selbst wenn Mauermann getroffen hätte, das Spiel am Ende München gewonnen hätte.

GoFischtownGo! gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie definiert ihr dann Spielverzögerung? 

Einfach mal gefragt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass David Leggio mit dieser Aktion zwar eine Lücke im Regelwerk ausgenutzt hat und damit nichts Verbotenes gemacht hat, geschadet hat er sich selbst, dem Ansehen des Clubs und der Liga trotzdem - und zwar massiv. Apropos Regelwerk: Dieses wird nach dem Vorfall umgehend auf den Prüfstand gestellt. Im Gespräch mit Eishockey NEWS (aktuelle Ausgabe ab Dienstag im Handel) bezeichnete Jörg von Ameln (Leiter Spielbetrieb bei der DEL) den Vorfall als "grob unsportlich" und kündigte Konsequenzen an. Man werde in den kommenden Tagen Disziplinarmaßnahmen gegenüber Münchens Torhüter prüfen. Zudem soll eine Regelanpassung noch vor dem kommenden Wochenende in Kraft treten. Ein technisches Tor und/oder eine Spieldauerstrafe sind nur zwei vorstellbare Möglichkeiten.


Übrigens: Bereits im November 2014 hatte Leggio mit einer identischen Aktion in der American Hockey League für Aufsehen und großen Ärger gesorgt. Die zweithöchste Profi-Liga in Nordamerika änderte daraufhin aber umgehend ihr Regelwerk.

https://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2017/12/11/nach-grober-unsportlichkeit-von-muenchens-torhueter-leggio-greift-nun-auch-die-liga-durch.html

 

Arcanum gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso hat er massiv dem Ansehen der Liga geschadet? Wir sind total viral gegangen und die meisten Amis erinnern sich an die AHL und finden es witzig. Siehe Twitter. 

 

PS: damit soll die Frage wie ihr alle Spielverzögerung als Strafe einstuft nicht untergehen. ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es war unsportliches Verhalten und keine Spielverzögerung (im eigentlichen Sinn)....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich war es keine Spielverzögerung. 

Aber was ist an der absichtlichen Verzögerung des Spiels sportlicher? 

Wir alle haben schon mehrmals bestimmt die Szene gesehen das der Puck dann einfach unter sich begraben wird oder ähnliches. Was genau ändert da den „Sachverhalt“ der das dann als nicht unsportlich einstuft? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden