Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FlorianR7

[STR-Vertrag]
[Altes Thema | geschlossen ] Tom Pokel (Head-Coach) / HC Bolzano

Ist er nun endlich wieder in Deutschland gelandet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder wurde Tom Pokel in den vergangenen Wochen mit diversen Vereinen in Verbindung gebracht, nun hat der letztjährige HCB-Coach einen neuen Arbeitgeber gefunden - einen in der höchsten Eishockeyliga Deutschlands!

„Tom Pokel kennt die Szene in Europa und ist sehr erfahren“, so wird Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, zitiert. Er ist künftig der neue Boss von Tom Pokel. Der 50-jährige Amerikaner wurde am Donnerstagmorgen als neuer Trainer des bayrischen DEL-Klubs präsentiert.

Pokel ist in Deutschland bestens bekannt, da er bereits als Cheftrainer und Assistenzcoach für diverse Teams in der Oberliga, der 2. Bundesliga und auch in der DEL tätig war. Die vergangenen Jahre verbrachte der in Vorarlberg wohnhafte Eishockeyfachmann allerdings in der Erste Bank Eishockey Liga. Dort verhalf er dem HC Bozen in dessen Premierensaison zum unvergessenen Meistertitel. Nach einem erfolglosen Intermezzo bei den Vienna Capitals fungierte er in den vergangenen beiden Spielzeiten wieder als Headcoach der Foxes. Diese führte er im Frühjahr zwar bis ins Halbfinale, dennoch wurde sein Vertrag nicht verlängert - wohl auch, weil seine Mannschaftsführung teamintern sehr umstritten war. Hierzulande betreute Pokel zuvor die ehemaligen Serie-A-Klubs Pontebba und Alleghe, sowie für eine Saison die italienische Nationalmannschaft. 

Nun schlägt Pokel beim aktuellen Schlusslicht der DEL ein neues Kapitel seiner Trainerlaufbahn auf.

http://www.sportnews.bz/de/eishockey/news-detail/news/bozens-meistertrainer-uebernimmt-einen-del-klub.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seine 19. Trainerstation und das mit 50 Jahren. Respekt!

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

macht richtig gute Arbeit in Straubing

er ist in die Köpfe der Spieler gekommen,

hat die ganze Mannschaft mehr als weiterentwickelt

...und es ist wieder Aufbruchstimmung um die Straubing Tigers

Jason Dunham deine Entscheidung Tom Pokel zu holen war mehr wie richtig

hafehr56 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0