Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bootycall

[MERC-Vertrag]
[Altes Thema | geschlossen ] Andrew Desjardins / Chicago Blackhawks

45 Beiträge in diesem Thema
vor einer Stunde schrieb Adler 4 EVER!!!:

Gäääähn...

Es mag dich zum einschlafen bringen aber er hat doch zu 1000% Recht! Eine Ansammlung von Stars aber eben keine Mannschaft! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb CroKaas:

„aber der war mal NHL“ 

😂

Du scheinst mich ja zu kennen...

 

bearbeitet von Serc1993
Der Verfasser wird wissen wieso ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Bubba:

Du willst also sagen das AD was kann und bei uns über die Rolle des rumplers raus kommt?

Wenn selbst Quenneville einen Veteran nicht mehr aufstellt weißt wie tief der inzwischen ist.

Man hat im Sommer was verpasst und versucht es jetzt panisch zu erzwingen.

 

Leugne ich doch gar nicht.. 

Man hat im Sommer einen katastrophalen Job gemacht.. 

Alleine 5 Imports in der Verteidigung sagt doch einiges aus.   Dazu werden Jahr für Jahr einfach Stars mit möglichst vielen NHL Einsätzen gekauft und in einen Topf geschmissen. 

Dazu überschätzte Deutsche die ausser auf der Gehaltsliste nichts mit Top-Deutschen gemeinsam haben...Ich würde mir wünschen man würde Fowler, Kink, Ullmann, Akdag rausschmeißen und mal richtig aufräumen. Dazu mit jungen,hungrigen Spielern wie Hungerecker, Larkin und charakterstarken Leadern (vgl. damals Berlin mit Pederson, Beaufait, Walker oder München mit Jaffray,Wolf) arbeiten. Aber das wird nicht passieren.  Es ist Mannheim.. Man wird alle 2-Jahre den Trainer feuern oder die Schuld bei den bösen Ausländern suchen. Hierarchie in der Mannschaft- Fehlanzeige. 

Aber in dem Fall hat nun mal Fowler auch mal ein Korn gefunden und die Schwachstellen erkannt und behoben. 

Mit Colaiacovo, Carle und Akdag hat man sehr offensive Verteidiger. Mit Larkin und mit Abstrichen Reul hat man aber nur zwei defensiv starke Verteidiger. Dazu war die Abwehr zu weich. 

Mit Stuart hat man einen körperlich starken Routiner mit dem Zeug zum lang vermissten Abwehrchef verpflichtet. Ein Unsung Hero. Von Trainern und Mitspielern aufgrund seines Einschätzes geschätzt.  Wenn er läuferisch auf dem großen Eis gut klar kommt, sollte er eine große Verstärkung sein.

Leute aus Winnipeg und Boston haben mir alle bestätigt, dass sie große Fans von Stuart sind.  Er wird wie gesagt sehr geschätzt.

Dazu sind mit Festerling und Raedeke zwei Center ausgefallen. Adam hat mir auf der Center Position auch nicht sonderlich gefallen und nach Wolf hatte man absolut keine Härte mehr im Sturm. 

Da ist ein Defensivstarker Center genau das was ich sehen will. Und diese Rolle hatte Desjardins nun mal bisher in seiner Karriere.

Ich hätte auch gerne den in der Liga geschätzten Joudrey behalten oder einen jüngeren AHL Spieler geholt..aber es ist nun mal Mannheim.. 

Da bin ich froh überhaupt einen "Rumpler" einen Rollenspieler zu bekommen. Ich hätte mit einem weiteren Schönspieler ala Adam gerechnet. 

Desjardins wird die Härte von Wolf ersetzen und sollte im PK helfen.  Damit bin ich schon zufrieden.  Zum Scoren hat man andere Spieler.. 

 

Aber wenn ich sehe wie ein Caron, der bisher aus seinem Talent viel zu wenig gemacht hat, von allen als grandioser Transfer gefeiert wird und ein Desjardins dann hier als Flachzange schlechthin dargestellt wird, dann kann ich nun mal nur lachen..

Mannheim hat nun mal (in meinen Augen) einen Rollenspieler gebraucht und ich denke die Rolle kann ein Desjardins in der DEL durchaus ausfüllen. Auch wenn es in der "neuen" NHL nicht mehr zum Stammspieler gereicht hat.

 

 

Adler#85, Adler 4 EVER!!! und pronger! gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Pederson:

Ich hätte auch gerne den in der Liga geschätzten Joudrey behalten oder einen jüngeren AHL Spieler geholt..aber es ist nun mal Mannheim.. 

D E R Kritikpunkt mMn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und warum nicht versuchen einen zu holen der beides oder mehr kann? Einen Allrounder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0