Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bootycall

[MERC-Vertrag]
[Altes Thema | geschlossen ] Andrew Desjardins / Chicago Blackhawks

45 Beiträge in diesem Thema
vor 36 Minuten schrieb U-Boss:

Na wenns dann für einen Role Player in der NHL reicht sollte es doch für die DEL allemal reichen! Zumal auch die Role Player der NHL immer mehr Eishockey spielen können als noch vor Jahren.

Weswegen Leute wie er auch keine Verträge mehr kriegen. 

Nur weil einer mal in der NHL Holzhacker war, ist er keine Bereicherung für die Liga. Spieler wie bspw. Mitch Callahan wären sicher nicht teurer, aber dafür eine wirkliche Bereicherung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schwierigste wird jetzt sein, dieses Luxuskader bei Laune zu halten. Unfassbare Tiefe da im Kader der Adler.

Jetzt muss das Tea liefern, und zwar den Titel. Der Druck dürfte nochmal gestiegen sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So tief ist der Kader nicht bei den langfristigen Ausfällen von Wolf, Raedeke, MacMurchy und Carle! Nunn auch noch Festerling für 4-6 Wochen und eventuell am Wochenende noch Adam!

Gesendet von meinem VFD 1400 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So tief ist der Kader nicht bei den langfristigen Ausfällen von Wolf, Raedeke, MacMurchy und Carle! Nunn auch noch Festerling für 4-6 Wochen und eventuell am Wochenende noch Adam!

Gesendet von meinem VFD 1400 mit Tapatalk





Die alle bis zu den PlayOffs wieder fit sind... Mit dem Kader bist du absolut Titelkanditat... jetzt wird München nochmal nachlegen...


Eine Stadt - eine Mannschaft - ein Ziel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb old17:

Was ist Desjardins denn für ein Kaliber ? 6 Jahre 4.-Reihe-NHLer für den es mit 31 in der immer jünger werdenen NHL nicht mehr reicht...

Wenn`s für die NHL mit 31 nicht mehr reicht, dann reicht`s für die DEL allemal....

Die Adler woll`n es jetzt ohne Wenn und Aber wissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mannheim hatte schon vor dem Start für mich den nominell besten Kader. Daran hat sich nichts geändert, aber am Ende sind ein Desjardins u evtl auch Stuart eben auch Streichkandidaten was überzählige ALs angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb joey:

 

 


Die alle bis zu den PlayOffs wieder fit sind... Mit dem Kader bist du absolut Titelkanditat... jetzt wird München nochmal nachlegen...


Eine Stadt - eine Mannschaft - ein Ziel

 

 

Das glaube ich nicht, aktuell zumindest wohl nicht, auch wenn ich mir noch zwei Verteidiger und ein Stürmer A-Lizenz wünsche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde den Transfer eigentlich gut. Es wurde bei den anderen Spielern wie z.B. Setoguchi gejammert, dass zu viele Scorer und zu wenig Arbeiter im Team sind. genau so ein Spieler ist doch Desjardins. Der hat drüben immer hintere Reihen gespielt und wenn er sich damit auch hier zufrieden gibt, ist er absolut eine Bereicherung. Das Mannheim nun Druck hat ist übrigens auch nichts neues, den haben sie jedes Jahr von Anfang an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb #79:

Nur weil einer mal in der NHL Holzhacker war, ist er keine Bereicherung für die Liga. Spieler wie bspw. Mitch Callahan wären sicher nicht teurer, aber dafür eine wirkliche Bereicherung 

Ich bin wahrlich kein Freund von der Transferpolitik von Teal Fowler aber wo ist denn Desjardins ein Holzhacker?

Man hat im Sommer viele Fehler gemacht (zu großer Kader, unnötige Vertragsverlängerungen (Carle), keine Role-Player, keine Hierarchie) aber mit den letzten zwei Verpflichtungen in meinen Augen alles richtig gemacht. 

Stuart macht hinten dicht, hilft im PK und hat das Potenzial zum Abwehrchef. Ob er es dann wird hängt wohl von der Umstellung zum großen Eis (Speed) ab. Das Potenzial ist aber da, der Spielertyp wurde neben Flachzangen wie Akdag oder Carle dringend benötigt. Jetzt darf halt ein Colaiacovo auch mal wieder zeigen was er drauf hat.   

Desjardins ist der dringend benötigte Center, dazu in einem guten Alter. Kann physisch spielen, nimmt aber (zumindest war es drüben so) nicht ohne Ende strafen.   

Alleine nach den Ausfällen von Raedeke und Festerling hat man dringend einen Center benötigt. Dazu am besten einen PK-Spezalisten. Mit Kolarik, Adam aber auch Festerling, MacMurchy, Wolf hat man ja genügend Scorer im Team.  Was also ist an der Verpflichtung von Desjardins zu bemängeln? Das er ein Holzhacker sein soll? Warum?  Nur weil er drüben nicht in der ersten oder zweiten Reihe gespielt hat? 

Immerhin hat es zum NHL-Stammspieler geschafft..    

 

 

Adler#85 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt nichts zu bemängeln, auch wenn er meiner Meinung nach schon erster Streichkandidat ist, wenn alle ALs fit sind. Wobei man auch sagen muss, dass er in der NHL öfter auf dem Flügel als in der Mitte eingesetzt wurde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0