Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Adler#85

[Altes Thema | geschlossen ] Brock Trotter / suspendiert

98 Beiträge in diesem Thema

Schon, allein das ich gehört habe das offizielle vom Verein anwesend waren und diese den Laden zugesperrt haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb #79:

Dumm ist es sicherlich, aber findet es niemand seltsam, dass er sich bei ner Teamveranstaltung volllaufen lassen kann und ihn dann auch noch niemand am Wegfahren hindert? 

Es weiß ja keiner, wie besoffen er war. Wenn er an verschiedenen Tischen mit unterschiedlichen Leuten 4 Halbe trinkt, dann merkt man ihm nicht zwingend den "Rausch" an, für Probleme mit der Polizei kann es aber schon reichen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das glaubst du doch wohl selbst nicht. Fahruntüchtig ist man ab 1 Maß. Zunächst mal ist es seltsam, dass auf nem Traditionsgolfturnier überhaupt gesoffen wird und schon dreimal, dass der Club nicht dafür sorgt, dass die Spieler gefahren werden. Augenscheinlich ist der Alkohol erst ein Problem, wenn man sich erwischen lässt. Ich finde das ziemlich heuchlerisch. Hinzu kommt, wieso macht man das Ganze öffentlich? Interne Rüge, Geldstrafe und Abmahnung wären mMn Vernünftiger gewesen. 

bearbeitet von #79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb #79:

Das glaubst du doch wohl selbst nicht. Fahruntüchtig ist man ab 1 Maß. Zunächst mal ist es seltsam, dass auf nem Traditionsgolfturnier überhaupt gesoffen wird und schon dreimal, dass der Club nicht dafür sorgt, dass die Spieler nicht gefahren werden. Augenscheinlich ist der Alkohol erst ein Problem, wenn man sich erwischen lässt. Ich finde das ziemlich heuchlerisch. Hinzu kommt, wieso macht man das Ganze öffentlich? Interne Rüge, Geldstrafe und Abmahnung wären mMn Vernünftiger gewesen. 

Nein, es ist erst ein Problem, wenn er ins Auto steigt. Wenn ein Spieler nach ein paar Bier die Wirtschaft verlässt, dann ist es nicht die Aufgabe des Vereins zu überprüfen, ob er sich ein Taxi nimmt oder nicht. Das Problem ist, dass er Auto gefahren ist und erwischt wurde. Daher reagiert der ERC. Fährt er mit dem Auto und wird nicht erwischt, dann ändert das nichts an dem Sachverhalt, aber es wäre vermutlich nicht zum ERC gelangt. 

Wie schon oftmals geschrieben, gesoffen wird überall. Dass sie nach dem Golfturnier ein paar Bier trinken ist glaub ich an sich nichts außergewöhnliches. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Ingolstädter Sicht zumindest besser als nach dem 1. Spieltag...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich kommt es schon darauf an, wieviel er im Blut hatte. War er knapp über die Grenze, halte ich die Reaktion des Klubs für übertrieben. Neues Land, neue Regeln etc.
War er allerdings jenseits von Gut und Böse, ist es natürlich nachvollziehbar, dass der Verein so reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Die Reaktion der Vereinsführung halte ich für völlig angemessen. Ob er als Leistungssportler in seiner Freizeit trinkt, und wieviel, ist seine Sache. Wenn er als Profisportler auf einer Firmenfeier tiefer in's Glas schaut als nötig ist ein Thema für den Trainer am nächsten Tag;) Allerdings als Angestellter mit öffentlicher Wahrnehmung und Vorbildfunktion betrunken hinter sein Autosteuer zu gehen und heim zu fahren ist indiskutabel!

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Juggernog und Townsend gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb #79:

Das glaubst du doch wohl selbst nicht. Fahruntüchtig ist man ab 1 Maß. Zunächst mal ist es seltsam, dass auf nem Traditionsgolfturnier überhaupt gesoffen wird und schon dreimal, dass der Club nicht dafür sorgt, dass die Spieler nicht gefahren werden. Augenscheinlich ist der Alkohol erst ein Problem, wenn man sich erwischen lässt. Ich finde das ziemlich heuchlerisch. Hinzu kommt, wieso macht man das Ganze öffentlich? Interne Rüge, Geldstrafe und Abmahnung wären mMn Vernünftiger gewesen. 

Da ich mich täglich mit solchen Problemen anderer beschäftigen darf, möchte ich nur kurz dazu sagen:

Ab 1 Maß muss man nicht unbedingt gleich fahruntüchtig sein. Es gibt eine relative Fahruntüchtigkeit bis 1,09 Promille, was sanktioniert ist nach Paragraph 24a StVG, mit Fahrverbot. Ab 1,1 Promille mit Kfz (0,3 Promille mit Ausfallerscheinungen zB Unfallbeteiligter), sowie ab 1,6 mit Fahrrad, spricht man von einer absoluten Fahruntüchtigkeit, Paragraph 316 StGB. Bei Verwendung Kfz idR Fahrerlaubnisentzug.

Und nicht jeder ist nach einem Maß gleich fahruntüchtig, sei es relativ oder absolut. Da kommt es auch auf den Gesundheitszustand, körperliche Verfassung, was habe ich den Tag über gegessen, über welchen Zeitraum habe ich die Maß getrunken, usw. an. 

Manche Alkis fahren zB auch besser als manch Nüchterner. 

Bootycall gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7 hours ago, #79 said:

Das glaubst du doch wohl selbst nicht. Fahruntüchtig ist man ab 1 Maß. 

Ah interessant xD ich denke, dass ist auch die Gesetzesdefinition!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb fro':

Ah interessant xD ich denke, dass ist auch die Gesetzesdefinition!

Er meint doch eine Maß Vodka Lemon xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0