Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Slot S.W.W.1988

Schwenninger Wild Wings Hauptrundenspiele

948 Beiträge in diesem Thema

Wenn die Wild Wings gewonnen haben, hatte in dieser Saison der Erfolg fast immer zahlreiche Väter. Gestern wurde verloren und auch hieran haben viele Spieler mitgewirkt. Vor allem in den ersten beiden Dritteln fehlte die defensive Sicherheit, was sich aus der Personalsituation heraus gut erklären lässt. Ein Lichtblick ist, dass das im Laufe des Spiels aber besser wurde. Darüber hinaus fehlte die körperliche und geistige Frische. Ein vernünftiger Spielaufbau gelang viel zu selten. Ärgerlich ist, dass das Spiel nicht zuletzt dank des gut funktionierenden Überzahlspiels trotzdem zu gewinnen gewesen wäre, aber auch die Chancenverwertung war gestern nicht gut genug.

Null Punkte gegen 2 direkte Konkurrenten ist natürlich schlecht. Und den Aussagen/Prognosen zufolge wird sich die Personalsituation so bald kaum entspannen. Trotzdem hat das Team bisher gezeigt, dass es auch mit Rückschlägen umgehen kann und mental stabil ist. Daher bin ich durchaus zuversichtlich, dass die die Wild Wings in den 3 nun folgenden Auswärtsspielen nicht punktelos bleiben werden.

kiosk5 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angesichts der zahlreichen, teils unnötigen Unterzahlsituationen (auch noch gegen Wolfsburg) sowie dem stetig zunehmenden Druck auf unser Tor zum Ende hin, darf und sollte man über den vergebenen dritten Punkt nicht unglücklich sein. Man hat bewiesen, warum wir in dieser Saison so weit oben stehen. Glück (wie beim Sieg in Straubing) und Pech (wie bei der Niederlage gegen Iserlohn) liegen eben oft nah beisammen. Und man lässt sich auch durch Rückschläge nicht gleich aus der Bahn werfen. Glückwunsch an die Mannschaft zu einem starken Auftritt!

Und nun - Wunschmodus an - Bitte die Geier in deren eigenen Hort vermöbeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hat den kräfteverschleiss gegen Ende deutlich gesehen. Wenn die Adler gegen uns Punkte lassen, ist nach der Niederlage heute da richtig Ärger angesagt.

wir spielen seit 2 Monaten dauerhaft mit 3-6 verletzten und bei der Frequenz an spielen und unserer Laufintensität kostet das im letzten Drittel dann Punkte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ein wichtiger Sieg, mit den beiden Punkten können wir zufrieden sein.

Jetzt kann der Samstag kommen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freu mich über jeden Punkt! :)

Vor allem über das geil herausgespielte 3. Tor. Ticki-Tacka ausm Schwarzwald

Wobei : der "Strahl" zum 0-2 auch super war; den kannsch ned halda! xD

Und am meisten würd ich mich über Punkte (so ca. 3) am Samstag freuen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Sharynash:

Angesichts der zahlreichen, teils unnötigen Unterzahlsituationen (auch noch gegen Wolfsburg) sowie dem stetig zunehmenden Druck auf unser Tor zum Ende hin, darf und sollte man über den vergebenen dritten Punkt nicht unglücklich sein. Man hat bewiesen, warum wir in dieser Saison so weit oben stehen. Glück (wie beim Sieg in Straubing) und Pech (wie bei der Niederlage gegen Iserlohn) liegen eben oft nah beisammen. Und man lässt sich auch durch Rückschläge nicht gleich aus der Bahn werfen. Glückwunsch an die Mannschaft zu einem starken Auftritt!

Und nun - Wunschmodus an - Bitte die Geier in deren eigenen Hort vermöbeln!

Wenn man sich an die taktische Marschroute hält (nicht so wie gegen Iserlohn), sieht das gleich viel besser aus, auch wenn die Truppe verständlicherweise im letzten Drittel platt war.

Die Adler stehen jedenfalls gegen uns mächtig unter Druck, da liegen wieder gute Punkte für uns drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich hat man da die ein oder andere Strafe zu viel genommen, die waren teilweise aber auch unglücklich und sagen wir 'clever angenommen'. Man hat sich die 2 Punkte aber erkämpft und ich bin sehr zufrieden damit, vor allem hinsichtlich der Personaldecke.

Ich teile jedoch eher weniger die Ansicht, dass Punkte bei den Adlern möglich sind. Hopp und Stewart werden mit Sicherheit so toben, dass die eher wieder in 7:0 statt 1:5 Laune sind. Da muss bei uns alles passen und vor allem 1-2 Verteidiger zurückkommen. Maurer merkt man manchmal noch an, dass er als Stürmer denkt, auch wenn er grundsätzlich seinen Job gut macht.

korken, kiosk5 und flizzy gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starke Reaktion auf das verkorkste letzte Wochenende mit zwei nicht zu erwartenden Punkten. Die ersten beiden Drittel haben mir richtig gut gefallen. Zwar hatte Wolfsburg deutlich mehr Torschüsse, aber da war so gut wie nichts gefährliches dabei, selbst in Überzahl. Das sind die Wild Wings, wie wir sie in dieser Saison kennen. Schlecht war, dass wir zu viele unnötige Strafen gezogen haben und dass wir nach vorne eigentlich auch nicht viel brachten. Wir haben eigentlich aus einer Chance zwei Tore gemacht. Etwas mehr Entlastung hätte ich mir gewünscht. Aber der Gegner war immerhin Wolfsburg, da sagt sich das leicht.

Gut gefiel mir zuletzt unser Powerplay. Sowohl gestern, als auch gegen Iserlohn schon. Klasse Tor in der Overtime und auch die 100%ige von Hult (mega Save von Brückmann übrigens!) war auch schon stark rausgespielt. Scheint, als ob wir da nun auch mal was trainiert haben.

Ich sehe es übrigens nicht unbedingt so, dass das letzte Drittel dem Kräfteverschleiss geschuldet ist. Zwar haben wir viele Verletzte, wir bekommen aber immer noch 4 Sturmreihen und 3 Verteidigerpaare aufs Eis, die sich auch immer schön die Eiszeit teilen. Der Gegner hat auch nicht mehr. Natürlich mag das konsequente Verteidigen kräftezehrend sein, jedoch ist es das Anrennen gegen unsere Defensive sicherlich auch. Das lasse ich als Ausrede daher eigentlich nicht gelten.

Samstag wird ein interessantes Spiel. Wir können befreit aufspielen. Von Mannheim muss eigentlich eine Reaktion kommen. Das ist für uns zunächst mal sehr gefährlich, da bin ich bei  @Serc1993. Es wird daher wichtig für uns, zu Beginn einfach erstmal gut zu stehen, den Gegner einfach nur durch eine starke Defensive richtig nerven. Das können wir. Dann könnten sie die Geduld verlieren und dann könnte was gehen.

immmi, Swisswing und kiosk5 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.12.2017 um 17:38 schrieb Jefferson:

Jetzt 3 Auswärtsspiele in Folge, wenns dumm läuft, stehen wir da am Ende mit 5 Niederlagen am Stück da.

Zack, schon vorbei ;)

Kinners, ist doch klasse! zwei Punkte in WOB. Vor dem Spiel hätte das nahezu jeder hier unterschrieben. Passt, läuft, schaut gefestigt aus.

Samstag könnte der Bonus kommen

 

Flames gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dein Facebook-Profil antworten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden