Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Community durchsuchen: Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'[AEV-Vertrag]'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Eishockey in Deutschland
    • DEL-Clubs
    • Rund um die DEL
    • DEB Ligen
  • Hockey-News Weltweit
    • Europäische Ligen
    • Nordamerikanische Eishockeyligen
    • Drop The Gloves international
    • Hockey-News weltweit
  • Internationale Turniere
    • Nationen Turniere
    • Vereinsturniere
  • Bierstand an der Blauen
    • Rund um die Webseite
    • Sport ist Mord
    • Kaffeeklatsch mit Weizen
  • in eigner Sache

Marker Groups

  • Members

2 Ergebnisse gefunden

  1. http://www.etconline.de/wp/index.php/2017/11/29/olivier-roy-hat-crimmitschau-verlassen/ Seit Wochen schon kursierten die Gerüchte um die Zukunft Olivier Roys in Crimmitschau. Mal hü, mal hott, mal ja, mal nein. Nun wird aus dem Gerücht traurige Wahrheit – noch nicht offiziell bestätigt, aber von freiepresse.de bereits veröffentlicht: Stammgoalie Olivier Roy hat Crimmitschau bereits verlassen und sich einem DEL-Club – man munkelt die Augsburg Panther – angeschlossen.
  2. Im Nachwuchs stürmte Matt White erfolgreich für die Omaha Lancers in der USHL. Mit 169 Scorerpunkten in 179 Partien verbuchte der 177 cm große und 84 kg schwere Linksschütze zwischen 2007 und 2010 knapp einen Punkt pro Spiel. Von 2010 bis 2013 spielte White in der College-Liga NCAA für die University of Nebraska-Omaha. Mit 99 Punkten in 114 Einsätzen weist der US-Amerikaner einen nahezu identischen Punkteschnitt wie Drew LeBlanc auf. 2013 startete Matt White dann seine Profikarriere. Für Ontario Reign und die Manchester Monarchs absolvierte der Linksschütze 181 ECHL-Spiele (158 Punkte) und für die Milwaukee Admirals 131 AHL-Spiele (68 Punkte). Seine bis dato stärkste Saison war die abgelaufene: Mit 41 Punkten in 71 Hauptrundenspielen markierte Matt White seine punktbeste Spielzeit in der American Hockey League und spielte sich so in den Fokus europäischer Teams. In der Saison 2014-15 absolvierte White bereits elf Spiele für Olimpija Ljubliana in der EBEL, ehe er nach Nordamerika zurückkehrte.