Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Hockey

Fans
  • Gesamte Inhalte

    83
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Hockey

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 10.01.1973
  1. Jep, finde ich. Negativ im Gedächtnis habe ich immer noch den Trompeten-Johnny aus Ingolstadt. Gott, war der furchtbar...
  2. [SERC-Vertrag]

    Also ich finde den mehr als OK für ein Team wie Schwenningen. Europaerfahrung Läuferisch bestimmt keine Null, ansonsten kommst du in der Liiga nicht unter - schon gar nicht 2x Und scoringtechnisch war der weder in der AHL noch in Finnland total daneben
  3. Damit die beiden Hauptstädte im Finale.
  4. Und genau genau genommen sind es 13 andere. *scnr*
  5. [IEC-Vertrag]

    Ungut seine Versuche des öfteren das Bully als Torschuss zu nehmen, was bei 1 von 1000 Versuchen funktioniert. Dadurch hat er viele Bullys einfach weggeworfen.
  6. [IEC-Vertrag]

    Mal zurück zu Trupp. Was kann er: Skaten, gute Technik, versucht relativ viel, denkt offensiv Was er nicht kann: Bullys, Körperspiel UND Center spielen. Bei letzterem fehlt schlicht ein gewisses defensives Denken, macht niemanden neben sich besser, schwach am Bullypunkt Für die dritte Reihe als Außen mit passenden Nebenleuten geeignet, für mehr nicht.
  7. [AEV-Abgang]

    Das sehe ich nicht so. Ich kann mir vorstellen, dass gerade kleinere Teams an Guenzel interessiert sind, in der Hoffnung, dass seine Formkurve eher wieder Richtung 16/17 geht.
  8. Ich kann mich nicht erinnern, dass das so gesagt wurde, bin mir aber nicht zu 100% sicher. Hut ab vor München: In der 5 Minuten ÜZ 2x zuzuschlagen...damit machst du den Gegner so richtig fertig.
  9. Also den Award "Wie werfe ich in möglichst kurzer Zeit das Spiel weg" hat Mannheim sicher. Unfassbar viele falsche Entscheidungen, Killer das absichtliche Abseits in UZ und die Strafe von Stuart gerade.
  10. Überlege dir, wie viele solcher Fälle nur in einem DEL-Spiel entstehen. Das wäre mindestens bei jeder Verletzung der Fall. Beispiel hier: Köppchen im letzten Spiel. Da gab es laut der TV-Bilder kein Vergehen des Gegenspielers, trotzdem müsste genau das von den entsprechenden Stellen geprüft werden. Mit allem Pipapo. Das musst du dann auf alle Sportarten und den Breitensport runterbrechen. Mit ans Bein binden hat das dann wenig zu tun, alleine die Masse der Anträge würde die Handlungsfähigkeit aller deutschen Gerichte mit einem Schlag ausknipsen. Und mit dem Vorsatz ist das auch so eine Sache. Das mag man bei Profiveranstaltungen mit Videoaufzeichnungen und Spielberichten der Schiris möglicherweise herausfinden können, wie man es bei Pinner anhand der TV-Bilder konnte, beim pondhockey oder Fußballplatz um die Ecke wird das deutlich schwieriger. Trotzdem müsste jeder Fall gleich behandelt und entsprechend geprüft werden, inklusive Zeugenbefragung usw usf. Da wirst du nie fertig.
  11. Will der selber nicht mehr? Eigentlich schade. So furchtbar schlecht fand ich ihn nicht in Krefeld, habe ihn aber auch nicht in jedem Spiel gesehen. Zudem hatte der KEV auch nicht gerade ein gutes Jahr. Wenn er denn wollte, könnte Gawlik IMO in einem funktionierenden Team durchaus eine gute Rolle spielen.
  12. Du kannst so ziemlich jede Regelung mit einem Extremfall, wie von dir geschrieben, torpedieren. Wenn man das konsequent zu Ende denkt... - käme jede Aufforderung zu einem Kampf einer Nötigung gleich - hast du pro DEL-Spiel im Durchschnitt vermutlich um 250 Situationen, die als Körperverletzung durchgehen würden - kaum weniger bei Beleidigung - wäre die Situation mit dem geklauten Stock von Seidenberg gestern als Diebstahl oder Unterschlagung zu werten - wäre eine kaputte Bande oder ein gebrochenes Plexiglas Sachbeschädigung Natürlich ist das jetzt übertrieben dargestellt, aber wo genau zieht man hier die Grenze? Und wer legt fest, welcher Fall nach StGB behandelt wird und welcher nicht?
  13. Also das halte ich für Blödsinn. Das ist Sport, also soll das auch von Sportgerichten geklärt werden, was ja geschehen ist.
  14. Man kann Beiträge auch prima im Geiste löschen bzw. auch ohne Ignore-Funktion etwaigen Unsinn ignorieren. Ich persönlich halte Aussagen wie "Plachta ist ein Schauspieler" für definitiv nicht klug, da greift aber eben das oben stehende.