Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Swisswing

Fans
  • Gesamte Inhalte

    83
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Swisswing

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 21.07.1964

Letzte Besucher des Profils

392 Profilaufrufe

Mein Verein

  • Adler Mannheim
  • Mein Verein Schwenningen
  1. Der Jungspund aus dem Wallis wird allen Vorschlusslorbeeren als Draftpick Nr.1 gerecht und ist mit seinen erst 19 Jahren aus dem Spiel der New Jersey Devils nicht mehr wegzudenken. Mit 27 Punkten aus 43 Spielen belegt er Teamintern Platz 3 in der Scorerliste. Dabei setzt er sich auch im Körperspiel an der Bande genauso durch, wie er auch als Spielgestalter die Fäden in die Hand zu nehmen weiss. Ich kenne seine Grossmutter persönlich und diese ist natürlich zurecht mächtig stolz auf ihren Enkel. Bin mal gespannt, wie sein Weg weitergehen wird - höchstwahrscheinlich weiterhin steil nach oben........
  2. was ist denn das für eine beschissene Atmosphäre in der Kölner Bude - da sind 11.000 Schweiger zugegen - stell Dir vor es ist Eishockey und keiner macht Stimmung.......
  3. was für eine grauslige Vorstellung bis jetzt - wir haben gefühlt noch keine 2 Pässe zum Mann gebracht. Aber die Hoffnung stirbt nicht - ist ja auch erst die Hälfte der Partie rum
  4. jep - leider wurde die investierte Power noch nicht honoriert. Wir sind spielerisch und läuferisch den Hauptstädtern überlegen, kommt aber (noch) nichts dabei raus - weiter so Jungs
  5. Ich ziehe nicht nur den Hut, sondern meinen ganzen Skalp vor dieser Truppe - der Wille, der Einsatz - einfach galaktisch........SIEEEEEEG
  6. na klar kann man hier noch weiter diskutieren - ich kann verstehen, dass Rumrich sauer ist - es geht hier gar nicht darum, ob Wiederholungstäter oder nicht. Als Strafgericht habe ich Sorge zu tragen, dass solche Aktionen zukünftig möglichst unterbleiben. Das schaffe ich nur mit drastischen Strafen. Diese hier ist lächerlich, denn wer hier in Kauf nimmt, dass der Gegenspieler durch einen solchen Stockcheck an den Kopf, sich evtl. lebensgefährlich verletzt, sollte sich durch eine angepasste Strafe dafür verantoworten müssen und dies ist hier einfach nicht geschehen. Chance vertan, wie so oft bei diesen Herren......
  7. und wir sind echt froh, dass Du nicht mehr darüber sagst........
  8. ich kann nur sagen Respekt - Respekt, nachdem die Fische das Spiel im 2. Drittel beherrschten, haben wir uns im 3. zusammengerissen und klar gezeigt, dass wir das Game gewinnen wollen. Der Sieg am Ende war nicht gestohlen, denn eine geile Verlängerung fand noch das Dipfele auf dem i beim Penaltyschiessen. Und ein kleiner Rat an den Herrn Schütz - Du bist erst das bessere Team, wenn das Spiel zu Ende ist.......
  9. Ich war dabei......das war wirklich ein unglaubliches Erlebnis. Wir sind seinerzeit mit Privatautos ins Bündnerland gereist, wie viele andere SERC Fans auch. Der Petrolli hatte tatsächlich 16 Busse organisiert und so waren lt. Schweizer Medien damals knapp 2000 Schwenninger im "Dörfchen" Davos. Die Schlagzeile in der Presse nach dem sensationellen Sieg gegen eine der besten Mannschaften Europas (Dukla Jilava) war: "Wehe, wenn sie losgelassen" Ich erinnere mich noch, als wärs gestern gewesen, auch an die 2 Mega-kalten Nächte, die wir bei -15 Grad mit Schlafsack in unserem Auto verbrachten, da wir absolut kein Zimmer mehr ergattern konnten. Wir sind dann am Morgen einige Runden durchs Dorf gefahren, um die Scheiben einigermassen frei zu bekommen, haben uns aber gewundert, warum uns alle Leute nachgeschaut und laut gerufen haben. Erst nachdem die Scheibe soweit frei war, dass wir etwas sehen konnten, bemerkten wir, dass wir immer die Einbahnstrasse in der falschen Richtung benutzten.........ach - herrlich wars
  10. wir haben zwei Klasse Torhüter - Marco Wölfl mit dem Shootout und einer ganz souveränen Vorstellung. Hinten waren wir wie immer dicht und nach vorne mit dem Lucky Punch. Genial auch wieder Tony Rech - der war läuferisch und technisch eine Klasse für sich, auch wenn er einige Chancen versemmelt hat.
  11. zum Thema fällt mir ne nette Anekdote ein: es war vor fast 40 Jahren - damals spielte mit Kirk Bowman ein genialer AL bei uns und so dachte ich mir, Mensch - dem sein Trikot wollte ich als damaliger Fan-Neuling einfach haben, um es auch im Stadion dann tragen zu können. Einen Fanshop gab es damals nicht und Fans mit Spielertrikots auch nicht. Dann bin ich einfach mal zur legendären Lotte Sütterlin an die Hauptkasse gegangen und habe meinen Wunsch nach dem Trikot von Kirk Bowman geäussert und nach kurzem Ueberlegen, sagte Lotte: "Komm nächste Woche wieder hier vorbei - ich schaue, was ich machen kann" Gesagt getan und tatsächlich hat sie mir die Woche darauf das Bowman-Trikot überreicht. Auf meine Frage, was das kostet, sagte sie - das wisse sie auch noch nicht, wieviel ich denn geben könne - da hab ich ihr 50 DM gegeben und sie meinte, das würde sie dann dem Nachwuchs spenden - das war dann wohl die Geburtsstunde des regulären Trikotverkaufes, denn kurz darauf kamen immer mehr Fans mit entsprechenden Shirts.....
  12. ist ja egal, für wen er dies war oder auch nicht - wichtig ist, dass JR und PC den nötigen Sachverstand haben, genau solche Leute zu halten, auch wenn einige (Gottseidank nur eine Handvoll hier im Forum) da oft anderer Meinung waren. Das Team wurde jedenfalls so zusammengestellt, dass das Gefälle im Team recht moderat ausfällt und genau diese Geschlossenheit macht es bis jetzt aus. Da interessierrt mich die von einigen propagierte fehlende Vernetztheit unserer sportlichen Leitung einen Scheiss, wenn dafür Jungs zusammengeholt werden, die das Wort "Team "in jedem Spiel aufs Neue verdienen. Und umso besser, wenns auch noch viele Deutsche sind, denn man darf nicht vergessen, dass da auch Spieler wie Maurer, Wörle, Danner Herpich usw. ihren Teil dazu beitragen.....
  13. der war vom Spielertyp her doch nicht zweifelhaft? der konnte ja nie richtig zeigen, was er für eine Type ist. Jetzt tut er es - genauso ein Typ ist er - ein absoluter Allrounder - Zweikampfstark, kann auch Defense - ein gutes Auge - technisch versiert - und scoren kann er auch - Merke: wer in der finnischen Liga kein Scorerkönig ist - für den reichts in der DEL, wenn nicht Verletzungen dazukommen, für eine solche Saison wie sie Markus heuer spielt - dat passt ......
  14. jetzt reiten hier alle auf "der muss sich aber jetzt beweisen - und Risiko" Welle herum. Habt ihr denn alle so wenig Ahnung vom Hockey? Wer den Kerl die letzte Saison schon spielen gesehen hat, der hat klar gesehen, dass er bereits da gar nichts mehr beweisen musste, denn das hat man doch damals schon gesehen - der hat mehjr als nur Talent, Willen, Ehrgeiz und vor allem steht der auch in seinem Alter bereits mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Uebrigens : beweisen muss sich jeder DEL Goalie jeden Tag aufs neue........
  15. Bingo - den Nagel auf den Kopf getroffen.........