Welcome to Eishockey 365

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

  • Gesamte Inhalte

    814
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
344/1000

Über joey

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag

Mein Verein

  • Nürnberg Ice Tigers
  • Mein Verein Ice Tigers
  1. da sind wir hier nicht mehr weit entfernt... Interessant auch zu beobachten, wie sich die Wahrnehmung ändert, wenn es eigene Spieler betrifft...
  2. Ich rede von den ganzen Stockschlägen, Beinstellen und Halten die heute gepfiffen wurden... bei der Regelauslegung... ich will gar net dran denken [emoji189] [emoji37] Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  3. In dieser Liga ist gar nix konsequent... Wenn ich sehe, was heute Foul war und im Halbfinale laufen gelassen wurde... Und ich meine nicht die großen Strafen. Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  4. [EBB-Gerücht]

    Das Erreichen des Finales ist dieses Jahr nur bedingt der Erfolg von Krupp [emoji849] Mimimi [emoji23][emoji23][emoji23] Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  5. Des Spiel kann er abhaken... Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  6. Sind se halt net, wie keine Mannschaft... Und in der Finalserie werden die Fouls der Berliner jetzt halt auch gepfiffen. Sollten se mal realisieren [emoji6] Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  7. Das ist völlig irrelevant. Ein Rangrücktritt bedeutet nur, dass andere Gläubiger vor gehen. Solange diese in der Bilanz stehen und nicht offiziell „erlassen“ werden, sind diese weiterhin da und müssen im Zweifelsfall beglichen werden. Ein rein theoretischer Fall: Göttsch geht Pleite, ein Gläubiger von Göttsch strengt ein Insolvenzverfahren gegen Göttsch an, dann werden von einem Insolvenzverwalter die offenen Forderungen geltend gemacht (diese sind ja noch vorhanden - siehe Bilanz) - dies könnte zu einem Gläubigerwechsel bei den Haien führen, welcher dann wiederum seine Forderungen den Haien gegenüber geltend machen könnte, was wiederum zu einer Zwangsinsolvenz bei den Haien führen könnte - wie gesagt theoretisch... Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  8. Ja, verdrehtes Knie nach der Bandentürgeschichte Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  9. Hab ich nirgends geschrieben... Adler 🦅 lösen Verträge von X Spielern auf und verpflichten absolute Topleute... das meine ich mit Geld um sich schmeißen. Köln hat einen Riesen Schuldenberg - irgendwas von gestundeten 21 Mio - auch wenn die gestundet sind, irgendwann muss man da zahlen... trotzdem gönnen die sich einen Schütz, einen Müller .... Ich habe geschrieben dass die einzigen die da mithalten können die RB- und Anschütz-Millionen sind. Mithalten heißt jedoch nicht, dass die das Geld zum Fenster raus schmeißen.... Wobei München wahnsinnssummen aufruft. Die IceTigers sind bei Mitchell bis an die ganz oberste Schmerzgrenze gegangen und sogar noch a bissl drüber.... und waren was zu hören ist ganz weit vom RB-Angebot weg. Das Schweizer soll noch höher sein - aber soweit ich weiß, hat er in München schon unterschrieben... In Nürnberg wird ganz sicher nicht mit Geld um sich geschmissen... wir haben sicherlich zwischenzeitlich ein ansprechendes Budget, besser als viele andere DEL-Vereine. Aber wir sind halt trotzdem weit hinter den Möglichkeiten der Adler, RB und Berlin. Bei Köln wiederum habe ich eben das Gefühl, das über den Möglichkeiten gelebt wird - ähnlich wie bei uns in früheren Zeiten... das Ergebnis haben wir gesehen. Danke Thomas Sabo ... Zusammenfassung: Geld um sich schmeißen = Adler Finanziell mithalten = RB (mit Adlertendenz) und Berlin Leben über ihren Verhältnissen = Köln (mein pers. Gefühl) [emoji6] Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  10. Um unbeschwert und unbekümmert die nächste DEL- und CHL-Saison genießen zu können - unabhängig von Preisen und Nachfrage - empfehlen wir Ihnen den Kauf einer All inclusive - Dauerkarte
  11. Stimmt, die hab ich glatt vergessen Nur mit dem Unterschied, dass Köln mit Geld um sich wirft, was se eigentlich gar net haben
  12. Kink - Goc - Krämmer als 4. Reihe und Raedeke als 13 Stürmer ist krass... Was bitte wollen die Adler noch? Da wird mit SAP- Millionen um sich geworfen. Die einzigen, die da mithalten oder noch einen draufsetzen können ist RB und die Gummibären... Dann kommt lange nix... Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.
  13. [AEV-Gerücht]

    hätte ich nichts dagegen
  14. Ich finde die eigentlich ganz witzig! Der Kommentar mit unserer Trophäensammlung war schon cool - und das finde ich auch okay... Aber Berlin ist wohl das einzige Stadion, wo die Spieler des Gegners direkt auf der Strafbank "provoziert" (mir fällt grad nix besseres ein) werden dürfen... das halte ich für sehr grenzwertig. Man stelle sich vor, Pinizzotto oder von mir aus auch Steckel gehen da los... Würde ich als DEL verbieten... Wohlgemerkt nur die "Show" direkt an der Strafbank. Meine Meinung.
  15. [NIT-Gerücht]

    Es bestreitet doch niemand, dass Stephan Potential hat. Das „sinnfrei“ hat sich darauf ja bezogen, dass wir mit Bender und Stephan scheinbar gleich zwei dieser talentierten jungen Verteidiger verpflichtet haben... Wenn wir wieder oben mitspielen wollen, dann kannst du dir als Spitzenteam nmM nur einen „Entwicklungsplatz“ in der Defence leisten. Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel. 2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.